Ranking

Europas Pkw-Neuzulassungen nach Staaten

Autos
blau schwarz 
Showroom
Autohaus
© Photographee.eu

Im vergangenen Jahr wurden EU-weit 9,7 Millionen Autos neu zum Verkehr zugelassen, geht aus Daten des europäischen Verbandes der Automobilhersteller (ACEA) hervor. Damit blieben die Neuzulassungen um 3.3 Millionen hinter dem Vor-Corona-Jahr 2019. In der Gesamtjahresbetrachtung 2021 der größten Fahrzeugmärkte der EU, verzeichnete nur Deutschland einen Rückgang bei den Pkw-Neuzulassungen (-10,1 %). Im Vergleich dazu, konnte Italien den höchsten Zuwachs (+5,5%), gefolgt von Spanien (+1.0%) und Frankreich (+0.5%) mit einem moderaten Anstieg verbuchen.