E-Mobilität

Neue Schnellladestation in Deutsch Wagram

Im Waschpark Deutsch Wagram ist gemeinsam mit dem Energieversorger EVN eine neue Schnellladestation mit 50 kW Leistung errichtet worden.

Von

(v.l.) Waschpark-Eigentümer Roman Zabransky und EVN-Vertriebsmitarbeiter Rudolf Karst

„Wir möchten den Betrieb und das Angebot des Waschparks ökologischer und vielfältiger gestalten. Die Schnellladestation bietet E-Mobilisten die Möglichkeit, hier bei uns schnell wieder fahrbereit zu sein“, erklärt Waschpark-Eigentümer Roman Zabransky, der demnächst auch die Errichtung eine Photovoltaikanlage in Aussicht stellt.

Schnelligkeit ist auch bei der E-Mobilität Trumpf: „Mit der 50-kW-Schnellladestaion ist es möglich innerhalb von 20 Minuten wieder 100 Kilometer Reichweite zu gewinnen“, ergänzt EVN-Vertriebsmitarbeiter Rudolf Karst.