SERVICE

Neue Euromaster Franchise-Partner

Die Reifen- und Werkstattkette Euromaster, Tochtergesellschaft des Reifenkonzerns Michelin, hat erneut zwei Franchise-Partner in Österreich für ihr Netzwerk gewonnen.

Von

Seit 1. August 2021 zählen CS Autohaus Baden in Baden bei Wien und MT Reifenservice in Grins in Tirol zur Euromaster-Familie. „Euromaster wird als Franchise-Geber zunehmend attraktiver. In der E-Mobilität gelten wir als exklusiver Service-Partner des Elektroauto-Start-ups Elaris und langjähriger Tesla-Partner Vorreiter“, sagt Dr. David Gabrysch, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich. „Unsere hauseigene Akademie hat nicht nur für eine erstklassige Ausbildung unserer eigenen Mitarbeiter gesorgt, sondern bereitet selbstverständlich auch die Teams unserer Franchise-Partner auf das Zeitalter der E-Mobilität vor. Hinzu kommt, dass wir unseren Partnern mit unserem E-Shop und zahlreichen Online-Tools den Weg in die digitale Welt ebnen.“

Und Euromaster-Franchise Direktor Thierry Vanangelandt ergänzt: „Für viele Einzelbetriebe ist es jetzt eine große Chance, sich einem innovativen und starken Netzwerk wie dem unseren anzuschließen. Wir haben in den vergangenen Jahren im Flottenbereich viele Neukunden für unser Rund-um-Service-Paket gewonnen und sind für eine erfolgreiche Zukunft perfekt aufgestellt. Zusätzlich bieten wir unseren Kunden als PAYBACK-Partner in Deutschland jetzt einen weiteren starken Kundenvorteil.“ Die beiden neuen Franchise-Partner bieten sämtliche Auto-, Reifen- und Autoglasservices, die Privatkunden und Flottenkunden in jeder Euromaster-Servicefiliale schnell und zuverlässig in Anspruch nehmen können. Euromaster, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Michelin Group, ist mit 2.300 Service-Centern in 17 Ländern führender europäischer Experte für Reifen, und Werkstattservice im Pkw-, Lkw und Nutzfahrzeugbereich.