Weltpremiere

Livestream aus Stockholm: Der Mercedes-Benz EQC lässt heute die Hüllen fallen

Die Weltpremiere des neuen Elektro-SUV kann ab 18:30 hier live mitverfolgt werden.

Von

Bisher war das batteriebetriebene SUV-Gefährt nur als Erlkönig auf genau vorgegebenen Routen unterwegs, hier und da konnte in den sozialen Netzwerken auch mal ein Blick auf die Heckleuchten, das Lenkrad oder die Felgen erhascht werden, ansonsten blieb der Erlkönig aber weitgehend „undercover“ – bis jetzt. Denn heute um 18:30 in Stockholm wird das erste Modell der EQ-Baureihe, der sogenannte "EQC", die Hüllen endgültig fallen lassen. Intensive Kälte- und Hitzetests seien laut Daimler bereits abgeschlossen, dem Weg zum Serienfahrzeug stünde damit nichts mehr im Weg. 

Das Mercedes-Benz mit diesem Fahrzeug „völlig digital“ werden will, zeigt sich bereits an den Milliarden, die Daimler in das Projekt konsequent hineinpumpt. Später soll es eine ganze Produktfamilie auf den Markt schaffen – vom Kompaktwagen bis zum Luxusauto. Die Hoffnungen die der Autobauer in seine Fahrzeugreihe steckt sind jedenfalls groß, was damit bezweckt werden will ebenso. Neben der deutschen Konkurrenz wie Audi oder BMW möchte der Stuttgarter Automobilkonzern auch Elon Musk und Tesla in die Schranken weisen, der in Sachen E-Mobilität die mediale Hoheit besitzt. Zu spät ist es wahrscheinlich nicht,  ob mit der EQ-Baureihe jedoch eine ernstzunehmende Konkurrenz heranwächst, bleibt nun abzuwarten. Der EQC macht nun den ersten Schritt aufs Parkett. 

Hier ist der Livestream:

https://www.youtube.com/watch?v=V-Da4nv48QI