Fahrzeugvermietung

Kooperation von Sixt und Metro in Österreich

Metro-Kunden in Österreich haben ab sofort die Möglichkeit, zu vergünstigten Konditionen auf die Mietwagenflotte von Sixt zuzugreifen – und das an 26 Standorten österreichweit.

Von
Sixt Metro Fahrzeugvermietung Mietwagen Kooperationen Handel

So lässt sich ein Pkw bereits ab 32,16 Euro netto für einen Tag mieten, für Großeinkäufe stehen Miettransporter schon ab 60,40 Euro netto zur Verfügung. Das Angebot von Sixt für die Metro-Kunden reicht vom Kleinwagen über den Kombi bis hin zum Transporter oder Lkw, sämtliche Modelle sind tages-, wochen- oder monatsweise buchbar. Die Fahrzeuge sind nicht älter als sechs Monate und stammen zu mehr als zwei Drittel aus der Premiumflotte von Sixt mit Fahrzeugen von BMW, Audi, VW oder Mercedes-Benz. Ein weiterer Pluspunkt: Die Mietwagen können jederzeit kostenfrei storniert und umgebucht werden.

„Gerade in diesen wirtschaftlich besonders schwierigen Zeiten ist es uns ein Anliegen, Kooperationen abzuschließen, die deutliche Einsparungen bringen. Denn gemeinsam mit Sixt bieten wir eine flexible Mobilitätslösung, die eine Kostenreduktion im Vergleich zu einem eigenen Fuhrpark unserer Kunden bedeutet“, erklärt Metro Österreich-CEOXavier Plotitza. „Metro-Kunden profitieren zu vergünstigten Konditionen von unserem breiten Mietwagenangebot und unserer Premiumflotte, unser Partner Metro bietet ihnen dadurch einen echten Mehrwert, spart gleichzeitig Kosten und wir können in Österreich unsere flexiblen Mobilitätslösungen noch umfangreicher zur Verfügung stellen“, ergänzt Christoph Muellauer, Director Sales Austria bei Sixt.