#SocialMediaMotor

Haarscharfe Ausweichmanöver und knallharte Fails

Nicht jeder ist flink genug, um brenzligen Situationen im Straßenverkehr zu entgehen. Wir haben die flinken und die unflinken für Euch. Und alle Details zum Volkswagen ID.3. Eine gute Woche. Willkommen zurück beim #SocialMediaMotor.

Von &

No risk no fun

Zu niedrige Brücken? Inexistent.

Da hat wohl jemand zuvor ganz genau die effektive Höhe seiner Last abgemessen. Oder einfach viel Glück gehabt. Wobei sich ein paar Kratzer offensichtlich nicht vermeiden ließen.

Stunt oder Unfall?

Damit Ihr Euch keine unnötigen Sorgen macht verraten wir es – hierbei handelt es sich um einen Filmstunt. Zumindest sind wir uns da ziemlich sicher. Wir hoffen es. 

Schiff vs. Auto

Jetzt wissen wir es ein für alle Mal: Schiffe und Autos können sich nicht leiden.

Doch der Klügere gibt nach. Oder der Leichtere, in diesem Fall. Wieso der Fahrer das Auto nicht rechtzeitig verlassen hat? Das wissen wir auch nicht. Vielleicht wegen des Nervenkitzels.

Ein dummer Spezialtransport?

Dieses Video ist so vorhersehbar, dass man es sich eigentlich gar nicht bis zum Ende ansehen muss. Tut man es doch, tut einem selbst fast das Steißbein weh.

Preiswerte Parksensorik

Ihr habt ein Auto ohne Einparkhilfe? Kein Problem – wir finden diese Idee ohnehin um ein Vielfaches charmanter. 

Was kann der VW ID.3?

Wir haben bereits über den VW ID.3 berichtet – nun zeigt Alexander Bloch in seinem Innovations-Check auf YouTube alle Details zu dem Fahrzeug. Das Video spricht für sich. 

https://youtu.be/US3vccIQn2g