Generali Gruppe Österreich

Führungswechsel bei der Europäischen Reiseversicherung

Mag. Wolfgang Lackner übernimmt als Vorstandsvorsitzender die Leitung der Europäischen Reiseversicherung.

Versicherung Köpfe & Karrieren

Der Aufsichtsrat der Europäische Reiseversicherung AG hat Lackner per 10. Juni zum Vorsitzenden des Vorstandes bestellt. Er folgt damit in dieser Funktion auf Dr. Martin Sturzlbaum, der nach 16-jähriger erfolgreicher Tätigkeit im Vorstand der Europäischen zum Vorstandsvorsitzenden der Generali Belgien berufen wurde.

Der gebürtige Kärntner Wolfgang Lackner arbeitet seit 1991 im Generali-Konzern. Zuvor war er seit 2008 Vorstand bei der SK Versicherung. Seit Mitte 2008 ist er Mitglied des Vorstandes der Europäischen Reiseversicherung, wo er insbesondere für das Finanzressort verantwortlich zeichnete.

Der neue Vorstand der Europäischen Reiseversicherung AG: Vorstandsvorsitzender Mag. Wolfgang Lackner (Mitte) mit Mag. Andreas Sturmlechner (l.) und Jean-François Diet Bild: Draper/Generali

Neu in den Vorstand der Europäischen Reiseversicherung zieht Mag. (FH) Andreas Sturmlechner ein. Er startete seine Karriere bei der Europäischen Reiseversicherung 1994. Seit 2005 verantwortet er als Prokurist den Gesamtvertrieb und das Marketing. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer der TTC Training Center GmbH und Mitglied im Vorstand der Austrian Business Travel Association (abta).

Jean-François Diet bleibt neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Europ Assistance in Österreich unverändert Vorstandsmitglied der Europäischen Reiseversicherung.