Austrian Automotive Business Weeks!

So integriert man E-Fahrzeuge und alternative Antriebe in den Fuhrpark

Im finalen Themenblock „E-Mobilität und alternative Antriebe im Fuhrpark – Implikationen für das Flottenmanagement“ geht es um die klassischen Aspekte des Fuhrparkmanagements, von der Beschaffung und Finanzierung der Fahrzeuge bis hin zu Wartung, Service und Wiedervermarktung. Wolfgang Steinmann, Generalsekretär des Verbands Österreichischer Leasing-Gesellschaften, eröffnet diesen Vortragsblock mit Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Kfz-Leasing. Renato Eggner, Geschäftsführer der Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement, widmet sich dem Thema E-Auto und Co im Unternehmensfuhrpark und präsentiert maßgeschneiderte Lösungen für das Fuhrparkmanagement. Die Unternehmensberaterin Annette Mallinger klärt darüber auf, was es beim Einkauf von Elektrofahrzeugen zu beachten gilt. Franz Müllner und Semir Mulaosmanovic von der Porsche Bank referieren zum Thema Flottenmanagement, Digitalisierung, Autoabos und dem breiten Lösungsangebot der Marke „Moon“ im Bereich der Ladetechnik für Elektrofahrzeuge.

Robert Madas von Eurotax Österreich gibt einen Überblick über aktuelle Trends und Ausblicke im Gebrauchtwagenmarkt für Elektroautos. Und damit die Kunden von gebrauchten Elektrofahrzeugen nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen, erklärt Nikolaus Mayerhofer von Aviloo, wie man sich mit einem Test der Antriebsbatterie für wenig Geld Klarheit über deren Zustand verschaffen kann.

Und zu guter Letzt berichtet Gilbert Haake von Kia Österreich im Gespräch mit Andreas Granzer-Schrödl über die praktischen Erfahrungen der Mobilitätsanwender beim Umstieg auf Elektro-Fahrzeuge.

https://youtu.be/uSbMGyGXS5c

Der vierte und finale Themenblock der Austrian Automotive Business Weeks! wird Ihnen präsentiert von Kia Österreich. Wir danken für die Unterstützung!