Alternative Antriebe

Daimler gibt Brennstoffzellen-SUV keine Chance

daimler mercedes-benz stuttgart germany car cars art Baden-Wurttemberg building cloudscape sun mercedes star daimler benz 21 August 2018 untertuerkheim sign letter daimler mercedes-benz stuttgart germany car cars art baden-wurttemberg building cloudscape sun mercedes star benz 21 august 2018 untertuerkheim sign letter

Daimlers Pkw-Tochter Mercedes-Benz wird die Produktion des mit Brennstoffzelle betriebenen Stadtgeländewagens GLC F-Cell bald einstellen und sich mehr auf Pkw mit Elektroantrieb konzentrieren. Es sei vorerst kein weiteres Auto mit diesem Antrieb geplant, sagt Daimler-Truck-Chef Martin Daum.

Die mit Energie aus Wasserstoff (H2) fahrende Variante des GLC wurde nur vermietet und nicht verkauft, da die Herstellung des Fahrzeugs für den Autokonzern aus Stuttgart teuer ist. Die bisherige Brennstoffzellen-Abteilung von Mercedes-Benz Cars soll in einem neuen Gemeinschaftsunternehmen der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck und Volvo aufgehen, wie nun offiziell bekannt wurde.