400-m2-Regelung sorgt für Unmut 10.04.2020 15:15 Frühlingserwachen der Autobranche nach Ostern mit Wermutstropfen Die am 9. April erlassene Verordnung erlaubt – unter Einhaltung strenger Hygiene-Vorschriften – das Öffnen von Autohäusern unter 400 m2, womit etwa 20 % der Autohandelsbetriebe bis Ende April geschlossen bleiben müssen. weiterlesen ... Ab 14. April 2020 09.04.2020 19:30 Kfz-Betriebe werden langsam wieder hochgefahren Durch die Verlautbarung der österreichischen Bundesregierung, nach Ostern die Wirtschaft langsam, aber schrittweise hochzufahren, schöpfen auch die heimischen Kfz-Betriebe wieder ein wenig Hoffnung. Waren doch in den vergangenen Wochen die Verkaufsräume geschlossen und viele Kfz-Werkstätten nur im Notbetrieb geöffnet. weiterlesen ... Reichen die Werkstatt-Kapazitäten? 24.03.2020 10:02 Forderung nach Verlängerung der "Pickerl"-Toleranzfristen Die beiden Autofahrerklubs ÖAMTC und ARBÖ forderten in Zeiten des Coronavirus‘ kürzlich mehr Toleranz bei den Fristen der §57a-Überprüfung („Pickerl“). Die Bundesinnung der Fahrzeugtechnik erteilt diesem Ansinnen nun eine Absage. weiterlesen ... Krisenbewältigung 16.03.2020 11:30 COVID-19: Wie die automotive Branche in Österreich auf Maßnahmen reagiert Am Sonntag (15. März) hat der Nationalrat ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Einrichtung des COVID-19-Krisenbewältigungfonds (COVID-19-FondsG) und ein Bundesgesetz betreffend vorläufige Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (COVID-19-Maßnahmengesetz) erlassen wird, auf den Weg gebracht. Bereits mit heute Montag sind die Maßnahmen in Kraft getreten. Was das für Kfz-Betriebe mit sich bringt, lesen Sie bei uns. weiterlesen ... Kfz-Ersatzteile 25.02.2020 12:10 Wolfgang Dytrich pocht auf (Wahl-)Freiheit der Konsumenten Als "Notfallplan" für die Freiheit der Konsumenten bei der Reparatur ihrer Fahrzeuge sieht Wolfgang Dytrich sein Antreten bei der nahenden Wirtschaftskammerwahl (3. bis 5. März 2020). weiterlesen ... Kritik 20.02.2020 15:00 Unmut über Verkehrspläne von Wiens Vizebürgermeisterin Verwundert zeigen sich die Verantwortlichen der Kfz-Werkstätten, des Kfz-Teilehandels und des Wirtschaftsbundes über die Pläne von Wiens Grüner Vizebürgermeisterin Birgit Hebein, wonach es in der Bundeshauptstadt nur mehr rund 350.000 Kraftfahrzeuge geben soll. weiterlesen ... Drei-Zonen-Modell präsentiert 20.02.2020 12:05 Wiens WK-Präsident Ruck will „Parkzonen-Dschungel“ lichten Die derzeitigen Regelungen betreffend Parkraumbewirtschaftung in Wien sind für die Wirtschaftskammer Wien viel zu kompliziert. Aus diesem Grund hat Wiens Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck nun ein neues Parkzonenmodell für Wien vorgestellt. weiterlesen ...
Laden ...