Leasing

Arval holt sich MG Motor Austria an die Seite

Auto Klima Umwelt Innovationen
© MG Motor Austria / Alexander Seger

Die ursprünglich britische Traditionsmarke MG mischt den heimischen Elektrofahrzeugmarkt auf. Mit ihr holt sich der Full-Service-Leasinganbieter Arval Austria einen strategischen Partner an die Seite. Mit den vollelektrischen Modellen MG ZS EV, MG Marvel R Electric und dem Anfang 2022 kommenden MG5 Electric wird die Elektropalette in Österreich deutlich breiter. Arval Austria ist dabei der präferierte Leasingpartner von MG Motor Austria. "Der Wandel zur Elektromobilität ist in Österreich in vollem Gang", betont Arval Austria General Manager Gregor Bilik.

"Wir sind sehr glücklich, gemeinsam mit MG Motor Austria, diesen Wandel weiter vorantreiben zu können – ganz im Sinne unserer Arval Beyond Strategie. MG Motor Austria Geschäftsführer Andreas Kostelecky ergänzt: "Wir arbeiten entschlossen und energisch daran, die Elektromobilität für jedermann zugänglich zu machen. Wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit Arval Austria in Zukunft noch mehr Breitenwirkung erzielen werden."

Die Kooperation ist ein weiterer Schritt für Arval, die eigene Transformation zu beschleunigen: von einem reinem Leasinganbieter hin zu einem Anbieter für nachhaltige Mobilitätslösungen. Weiters hilft die Kooperation Arval dabei, das Ziel des globalen Strategieplans "Arval Beyond" zu erreichen: Bis 2025 wird Arval 700.000 elektrifizierte Fahrzeuge in der Flotte haben. Gleichzeitig kann MG Motor Austria seinen Kundinnen und Kunden zusätzlich zu den hochmodernen und zukunftsträchtigen Modellen eine breite Palette zusätzlicher Services anbieten.