Flott geschrieben

Beobachtungen von unterwegs.

Tesla möchte nicht mehr mit der Presse sprechen

Bei E-Autobauer Tesla hat Elon Musk die Zügel in der Hand. Auch wenn es darum geht, medial für Trommelwirbel zu sorgen. Wie das US-Magazin Electrek nun berichtet, benötigen die Kalifornier offenbar nicht Mal mehr eine PR-Abteilung, um Presseanfragen zu beantworten.

Amazing - oder doch nicht?

Tesla-Mastermind Elon Musk twittert über "viele aufregende Dinge", die er beim Tesla Battery Day verkünden will. Kommt jetzt die Revolution in der Batterietechnologie auf uns zu?

Ein Hybrid-Urgestein sagt Lebewohl

In Deutschland verabschiedet sich der Toyota Prius Medienberichten zufolge vom Markt. Die Konkurrenz ist einfach zu stark für den wichtigen Hybrid-Wegbereiter geworden.

Coronavirus: Der Genfer Autosalon wird virtuell

Ein Virus zeigt Europas wichtigster Autoshow soeben die Grenzen auf. Die Tore bleiben für Besucher geschlossen. Zahlreiche Automobilhersteller streamen ihre Fahrzeugpräsentationen stattdessen über das Internet. Ist das bereits der Ausblick auf die Zukunft? Ein Kommentar.

EL-Motion 2020: Die Suche im Detail

Bereits im vergangenen Jahr ging es in Sachen Elektromobilität ganz schön zur Sache. Mittlerweile hat die Euphorie allgemein ein wenig nachgelassen. Die heurige EL-Motion stand ganz im Zeichen der Flotten und Nutzfahrzeuge. Ein Resümee.

Dicke Luft bei der Frankfurter-Automesse IAA

Klimaaktivisten blasen vor dem Messegelände einen riesigen schwarzen Ballon auf, um zu demonstrieren, dass die gesteckten CO2-Ziele nur „heiße Luft“ sind, während zahlreiche Automobilhersteller der Veranstaltung bewusst den Rücken kehren. Befindet sich die Leitmesse für Automobile bereits in der Krise?