Flott geschrieben

Beobachtungen von unterwegs.

Als der VW-Käfer noch nicht Beetle hieß und sich über den Katschberg quälte

Da ist wohl nichts mehr zu machen. Der letzte, direkte Nachfolger des Käfer, der Beetle, soll Ende kommenden Jahres vom Band rollen. Eine Elektrifizierung war wohl nicht geplant. Dabei hätte sich das kultige Auto doch gut dafür angeboten. Firmenwagen-Redakteur Lukas Klamert konnte nicht umhin, eine Trauerrede für das PS-Insekt zu schreiben.