Relaunch

Wie Sie mit dem neuen Firmenwagen sicher navigieren

Alles neu hier. In den letzten Wochen haben wir die Firmenwagen-Website inhaltlich und optisch völlig neu gestaltet. Hier erzählen wir, warum wir uns für einen Relaunch entschieden haben und welche neuen Inhalte Sie nun auf diesem Portal finden.

digital wirtschaft fahrspass Autoindustrie auto Automobilhersteller

Natürlich auch für Ihr Smartphone optimiert: der neue Firmenwagen.

Man muss die Manager des Volkswagen-Konzerns derzeit nicht unbedingt um ihre Jobs beneiden: hohe Strafzahlungen in den USA, andauernde juristische Querelen rund um die Aufarbeitung des Dieselskandals und politischer Druck – damit müssen sich die Wolfsburger wie auch andere Konzerne derzeit herumschlagen.

Doch um eines müssen sie sich – zumindest bisher – keine Sorgen machen: um die Marke Volkswagen. Trotz all der wenig schmeichelhaften Schlagzeilen der letzten Jahre nämlich hat die Marke VW im Herbst 2017 weltweit ungefähr genauso viele Autos verkauft wie vor dem Ausbruch des Dieselskandals vor zwei Jahren. Für Marketing-Experten ist damit bewiesen: Markenvertrauen basiert für Konsumenten stark auf subjektiven Emotionen.

Gerade der Kauf eines Autos hat immer – auch im B2B-Umfeld – einen emotionalen Aspekt. „Es gibt keine Kaufentscheidungen, bei denen Emotionen keine Rolle spielen“, sagt Franz-Rudolf Esch, Marketing-Professor der EBS Business School in Deutschland.

Vielleicht ist das auch der Grund, warum E-Autos es so schwer haben, sich am Markt durchzusetzen: sie stehen wohl eher für Verzicht als für eine neue Ära der Mobilität. Aber das ist ein anderes Thema.

Warum wir Ihnen das erzählen? Weil wir auf unserer neuen Firmenwagen-Website versucht haben, einen inhaltlichen Ansatz zu finden, der kompletter ist als bisher, der auch den emotionalen Aspekt des Themas Auto anspricht und diesen Aspekt in neue Inhalte übersetzt – neben dem gewohnten und bewährten Service-Charakter von Firmenwagen für B2B-Entscheider.

Fahrspass pur

Wir glauben, dass wir mit diesem Ausbau des Angebots letztlich auch die Komplexität der Entscheidung für das eine oder andere Modell – egal ob beruflich oder privat – besser abbilden können.

Unter anderem finden Sie jetzt das neue Ressort „Fahrspass“ auf dieser Website – und dieser Begriff ist ein Versprechen. Jede Woche berichten wir etwa in unserer Rubrik „Best of Social Media“ über alles, was gerade auf Facebook, Twitter oder Instagram rund um Autos und Mobilität gepostet wird.

Plus: Sie finden im Fahrspaß-Ressort nun auch viele Autotests aus dem gedruckten „Firmenwagen“.

Täglich morgens informiert

Als Macher eines Online-Branchenmediums ist uns aber auch klar, dass Sie Aktualität und punktgenaue, verlässliche Information suchen und finden müssen. Deshalb finden Sie auf unserer Website ab nun werktäglich unser „Morning Briefing“.

Unsere Online-Redaktion stellt jeden Tag bis spätestens neun Uhr morgens die drei wichtigsten Nachrichten aus der Automobilwirtschaft zusammen. Dabei versprechen wir Ihnen: mehr als eine Minute Lesezeit brauchen Sie für keines unserer „Morning Briefings“ – es ist sozusagen Ihr täglicher Info-Espresso zum Start in den Tag.

Schließlich haben wir auch unsere Social Media-Aktivitäten stark ausgebaut: Firmenwagen finden Sie ab nun auf Facebook, Twitter und natürlich: Instagram.

Wir wünschen Ihnen nun viel Freude bei Ihrer virtuellen Testfahrt durch unser neues Angebot!

Herzlichst, 

Martin Schwarz, Leiter Digitale Medien, WEKA Industrie Medien

P.S.: Schreiben Sie mir gerne, wie Ihnen unsere neue Website gefällt. Meine Kontaktdaten finden Sie hier