B2B

Shell erweitert Akzeptanznetz in Österreich

Mit dem neuen Partner Eni vergrößert Shell sein Stationsnetz für Geschäftskunden in Österreich. Mit der jüngsten Hinzunahme wächst das Netz nun auf über 600 Stationen in Österreich und rund 26.000 in Europa.

Von
Shell Eni Treibstoffe Tankstellen Geschäftskundenkarte

Seit 12. August können Shell Card Kunden bei Eni in Österreich tanken und dabei mit der Shell Multi Card bezahlen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Eni einen neuen wichtigen Partner für den Ausbau unseres europäischen Akzeptanznetzwerks begrüßen und somit unseren Geschäftskunden mehr Flexibilität anbieten zu können“, betont Hannes Rupprecht, Head of Fleet Solutions Österreich. „Wir streben eine kontinuierliche Erweiterung für die Mobilitätsdienstleistungen der Shell Card an – für mehr Komfort und mehr Potenzial im Flottenmanagement.“

Geschäftskunden mit Shell Card können an den Eni-Service-Stationen neben dem Bezug von Treibstoffen (fossil/alternativ) auch Fahrzeugzubehör und Services, zum Beispiel Fahrzeugwäschen, in Anspruch nehmen.