Pierre Deneus

Neuer Managing Director bei Opel Austria

Mit 1. November übernimmt der Belgier Pierre Deneus als Managing Director die Verantwortung für die Geschäfte der Opel Austria GmbH. Der bisherige Geschäftsführer Alexander Struckl verlässt nach 22 Jahren das Unternehmen.

Von

Seit 1988 beruflich für Opel tätig

Deneus verfügt laut den Angaben über umfassende Erfahrungen in der Automobilbranche. Der Elektromechanik-Ingenieur startete seine Berufslaufbahn 1986 bei einem freien Automobilimporteur in Belgien. Seit 1988 steht er in den Diensten der Marke Opel: Nach verschiedenen Stationen im Sales- und Aftersales-Bereich fungierte Deneus von 2010 bis 2016 als Managing Director von Opel Belgien, seit 2016 ist er Regional Sales Manager für die Länder Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande und Belgien verantwortlich.

Mit 31. Oktober verlässt Alexander Struckl nach 22 Jahren beim Opel-Importeur das Unternehmen. Die letzten acht Jahre davon leitete er als Geschäftsführer und Managing Director die Geschäfte von Opel in Österreich.