Elektroantrieb

Kreisel liefert dem hybridisierten Abt Audi RS6 die nötige Batteriepower

Eine kompakte Batterielösung aus Oberösterreich, hilft einem professionell getunten Audi-Premium-Kombi dabei, kurzzeitig 288 PS zusätzlich freizumachen. Was sonst noch in dem Konzeptfahrzeug steckt, lesen Sie hier.

Von

Beim Abt Audi RS6 Kombi handelt es sich um einen "Teilzeit-Hybrid", der mittels Boost-Funktion kurzzeitig rasant schneller wird. 

Das aus dem Mühlviertel stammende Unternehmen Kreisel Electric verpasst nun einem von Abt Sportsline getunten Audi RS6 den letzten Schliff. Der oberösterreichische Elektrifizierer mit Sitz in Rainbach zeigt sich für die Batterielösung des leistungsgesteigerten Hybrid-Kombis verantwortlich. Anstelle von Radnabenmotoren hat sich Abt Sportsline für einen Elektromotor entschieden, der in den Kardantunnel des Fahrzeugs installiert wurde und auf diese Weise für zusätzlichen Schub sorgt. 

Der ursprüngliche Verbrennungsmotor des Audi RS6 besaß bereits 560 PS (412 kW). Durch ein von Abt Sportsline entwickeltes Steuergerät und eine modifizierte Abgasanlage, konnte die PS-Zahl jedoch noch einmal angehoben werden. Ab 100 km/h beginnt der Elektromotor für Zusatz-Boost zu sorgen, denn dann werden kurzzeitig 288 PS (213 kW) und 317 Nm an zusätzlichem Drehmoment frei. Wird der 730 PS-starke (537 kW) Verbrennungsmotor mit dem Elektroantrieb zusammengerechnet, ergibt sich eine Systempower von 1.018 PS und 1.291 Nm Drehmoment. 

© Abt Sportsline

Die 13,6 kWh Batterie von Kreisel Electric wurde im Kofferraum untergebracht. Das Gesamtsystem wiegt an die 200 Kilogramm. 

Kompakte Batterie liefert kurzzeitigen Boost 

Da die Zusatzpower nur bei Bedarf zugeschaltet wird, reicht eine kompakte Batterie mit einer Kapazität von 13,6 kWh laut Kreisel Electric aus. "Der Elektromotor unterstützt den Verbrennungsmotor und zieht die Energie aus der flüssigkeitsgekühlten Kreisel-Batterie, die im Heck unter dem Kofferraumboden untergebracht ist", erklärt Markus Kreisel, einer der drei Geschäftsführer. "Für die Wiederaufladung wird ein wenig von der reichlich vorhandenen Motorleistung für den Generator abgezweigt, sodass die Batteriekapazität genug Energie für ein gutes Dutzend Sprints liefert." 

© Abt Sportsline

Die Boost-Funktion lässt sich aufgrund der beschränkten Batteriekapazitäten nicht endlos nutzen. Bis zu 20 Boosts am Stück sollen ungefähr möglich sein. Das sei aber auch davon abhängig, wie oft die Batterie durch Rekuperation zwischenzeitlich wiederaufgeladen wurde.  

Impulse erhielt Abt Sportsline bei dem ambitionierten Projekt sowohl von Kreisel Electric als auch von seiner eigenen Abteilung für Elektromobilität, Abt e-Line, sowie aus dem Motorsport. Dort ist das Unternehmen unter anderem für den Einsatz der Formel-E-Fahrzeuge für Audi Sport verantwortlich. Der hybride Abt Audi RS6 Kombi versteht sich als reines Konzeptfahrzeug, mit dem die beteiligten Unternehmen vor allem Erfahrungen sammeln wollen. Das Material wird bei so viel PS-stärke nämlich an seine Grenzen geschickt, wie E-Formel-Rennfahrer Daniel Abt in einem Video erklärt. 

https://youtu.be/Pxak7Xqwphk

Folgen Sie dem Autor auf: @lukasklamert