Allradmesse in Gaaden

Kaiserliches Allradwetter

Alles, was sich im Gelände wohlfühlt, war von 2. bis 4. September in Gaaden auf Österreichs größter Allradmesse zu finden.

Reisen & Freizeit

Die insgesamt rund 8.000 Besucher hatten über drei Tage hinweg die Gelegenheit, sich auf den neuesten Stand in Sachen Allrad zu bringen. Zu sehen gab es unter anderem vier Premieren, darunter die Weltpremieren des Suzuki SX4 S-Cross und Dangel Peugeot Expert 4x4, aber auch den ersten heimischen Messeauftritt des rein elektrisch angetriebenen SUV von Tesla, dem Model X. Für viel Bewegung sorgte der erste Auftritt des Volkswagen Amarok mit V6 Motor. Alle relevanten Allradautos von insgesamt 30 verschiedenen Automobilmarken durften ebenso begutachtet werden wie das Programm von 30 weiteren Ausstellern aus den Bereichen Tuning, Zubehör und Reise. Erstmals mit dabei waren die Motorräder von KTM, Husqvarna und einigen anderen Marken sowie Quad-Hersteller.

© mmotors
Die Allradmesse im Wienerwald - Lifestyle, Geländewagen, Nutzfahrzeuge und SUVs gaben sich ein spektakuläres Stelldichein

Veranstalter Johannes Mautner Markhof: „Der Mix aus anschauen, informieren und ausprobieren war auch diesmal die Basis für den Erfolg der Allradmesse. Mein Dank gilt nicht nur den sehr interessierten Besuchern, sondern natürlich allen Ausstellern, die in Zeiten eines absoluten Event-Überangebots entschieden haben, auch diesmal wieder ein Teil der Messe zu sein. Goldrichtig war die auf drei Tage konzentrierte Ausrichtung der Allradmesse, großes Glück hatten wir mit drei Tagen Kaiserwetter.“