Europa League

Hankook Reifen lud zu Rapid gegen Villarreal

Hankook Reifen ist auch in dieser Saison Sponsor der Fußball Europa League und lud Freunde und Kooperationspartner am 8. November zum Match SK Rapid Wien gegen Villarreal in den VIP-Club des Allianz Stadions.

Nach dem dramatischen 0:0 in Hütteldorf: (v.r.) Thomas Hoczwik, Hankook Reifen Österreich, Otto Reuckl, Österreich-Gebietsleiter Ost- und Südost bei Reifen John, Komm.-Rat Ing. Wolfgang Dytrich, Obmann-Stellvertreter VFT, Verband der freien Kfz-Teile-Fachhändler, und Karl Hödl, Filialleiter Feldbach bei Reifen Plankenauer

In Spanien hatten die Hütteldorfer ein 0:5 Debakel erlitten und auch diesmal sah es nach einer schwierigen Aufgabe aus. Doch Tormann Richard Strebinger hielt die Rapidler mit tollen Paraden in der Partie. In der zweiten Halbzeit spielten die Grün-Weißen besser und hätten in Führung gehen können. Am Ende dann aber noch eine brenzlige Situation als zwei Rapid-Verteidiger mit vereinten Kräfte auf der Linie das Remis retteten.

Somit ein dramatisches und ereignisreiches Europa League Spiel, das Rapid noch Chancen auf den Aufstieg eröffnet und ausgezeichnete Stimmung bei den Gästen von Hankook Reifen. (aü)