#SOCIALMEDIAMOTOR

Gokart-Fahren in Russland, ein Ausflug in einer Karosse und skurrile Erfindungen des Rennsports

In unserem heutigen #SocialMediaMotor beleuchten wir unliebsame Fehlkonstruktionen in der Automobilgeschichte, bedienen Klischees und appellieren an die Ehrlichkeit. Viel Spaß dabei.

Von &

Es braucht nicht immer Worte...

...für einen guten Einstieg. Unseren heutigen #SocialMediaMotor lassen wir mit einer wahren Schönheit beginnen. Ein Mercedes-Benz 300 SL Coupé mit Flügeltüren ist ein automobiler Klassiker der besonderen Sorte. Das beweist diese gelungene Aufnahme allemal. 

 

Ein Ausflug mit der Karosse 

Zugegeben, die Sicherheitsbestimmungen erfüllt dieses Fahrzeug wohl eher nicht. Durch seine einmalige Leichtbauweise, bedingt durch den Verzicht auf jegliche Verkleidungen, Sitze oder Sicherheitsgurte, kann er aber einiges an Gewicht sparen. Mit dem rigorosen Verzicht auf Sicherheit und Komfort bringt der Fahrzeughalter natürlich große Opfer. In einem Straßenrennen scheint sich das aber wieder bezahlt zu machen, wie in diesem Video zu sehen ist. 

 

Klischees gibt es nicht - oder? 

An Klischees über bestimmte Länder wollen wir uns aus Prinzip nicht beteiligen. Doch dieses Video bestätigt sie leider wieder in Bestform. Lässt die Infrastruktur in der eigenen Region mehr als zu wünschen übrig, eignet sich der Weg übers Wasser wohlmöglich besser. Genau das musste sich auch der Fahrer dieses selbstgebastelten Gokarts gedacht haben, als er sich dazu entschied, den vereisten Flussweg der stark sanierungsbedürftigen Landstraße vorzuziehen. 

Skurrile Erfindungen des Rennsports 

Die Rennsportszene war und ist eine bedeutende Versuchsplattform für den automobilen Sektor. Dort kann die Autoindustrie Grenzen austesten und an Technologien tüfteln, die später vielleicht sogar in Serienfahrzeugen zum Standard werden. Über die Jahrzehnte betrachtet tauchen da mitunter sehr skurrile Erfindungen auf, wie diese hier. Es handelt sich um ein kreisrundes Visier, dass sich durch den Fahrwind zu drehen beginnt und dadurch bei Regen das Gesicht trocken halten soll.

Unliebsame Fehlkonstruktionen 

Mit wenig gelungenen Konstruktionen mussten sich Autofahrer leider schon seit Anbeginn des Automobils herumschlagen. Vom "spielzeugartigen" Wagenheber bis hin zum unsicheren Fahrzeuggurt, gab es schon alles, um die Fahrzeughalter sprichwörtlich auf die Barrikaden steigen zu lassen. Einen Überblick über unliebsame Fehlkonstruktionen zeigt dieses Video der 70er/80er. Etwas trocken aber sowas von auf den Punkt.

https://www.youtube.com/watch?v=HAY7VJQ7kcE

Zum Abschluss unseres heutigen #SocialMediaMotors möchten wir Euch noch etwas zum Nachdenken geben. Fahrzeuge sollten immer auf ehrliche Art und Weise erworben werden, dann entstehen nicht solche Aufnahmen, die Auto-Fans zu Tränen rühren.