Seminare

Fuhrparkmanagement-Akademie gestartet

Im Rahmen der qasuco Beratungs- und Bildungsschwerpunkte 2013/14 bieten der langjährige LeasePlan Österreich Mitarbeiter Rudolf Luxbacher und Vladimir Arthofer, Leiter der Fuhrparkanalyse bei LeasePlan Österreich, in ihrer Fuhrparkmanagement-Akademie Seminare an.

Fuhrparkmanagement Finanzierung Versicherung

Bei vielen Unternehmen stellen die Fuhrparkkosten ein hohes Einsparungspotenzial dar und somit kann man sich in diesem wichtigen Bereich nie genug Fachwissen aneignen. Die erste Fuhrparkmanagement-Akademie Veranstaltung fand am 14./15. 6. im Hotel Villa Gutenbrunn in Baden statt. Vor allem Mitarbeiter aus Hilfsdiensten und des ÖAMTC nahmen an der Veranstaltung teil und konnten von den Vorträgen der beiden Fuhrparkmanagement-Experten profitieren. "Der Vortrag über Operating Leasing hat mich auf neue Aspekte aufmerksam gemacht. Verschiedene Begriffe wie laufleistungsanaloge Schäden wurden anschaulich erklärt. Vor allem das fast lexikalische Wissen von Fuhrparkanalytiker Vladimir Arthofer hat mich beeindruckt", berichtete Natascha Wittmann vom NÖ Hilfswerk.

(v.l.) Die beiden Fuhrparkmanagement-Akademie-Macher Rudolf Luxbacher und Vladimir Arthofer

"Ich erhielt im Seminar wichtige Tipps für die Optimierung der Beschaffungsvorgänge", resümierte schließlich Stefan Brazda, beim ÖAMTC für mobile Dienstleistungen/Ersatzwagen zuständig. Stark vertreten waren die Fuhrparkverantwortlichen von Jugend am Werk, die viele Spezialfahrzeuge für den Transport von Personen mit körperlicher Beeinträchtigung im Einsatz haben. "Wir erhielten wertvolle Tipps für die Optimierung der Versicherungsprämien, was natürlich im Rahmen der Insassenversicherung eine große Rolle spielt", meinte Claudia Baumgartner. "Für uns waren der technische Teil mit dem Hinweis auf die Leistungsfähigkeit der Hybridtechnologie, aber vor allem Tipps für die Verbesserung der Fahrzeugverwertung sehr wichtig," bestätigten ihre Kollegen Eva Mikulaschek, Thomas Frind und Norbert Gallei.

Rudolf Luxbachers praxisbezogene Vorträge kamen bei den Teilnehmern des Seminars sehr gut an

Auch Gerhard Stumpf, er leitet den 32 Fahrzeuge zählenden Fuhrpark des Grünen Kreises in der Buckligen Welt (südl. NÖ), bekam wichtige neue Impulse um mehr Transparenz in sein Fuhrparkmanagement zu bringen. Die beiden Fuhrparkmanagement Akademie Initiatoren Rudolf Luxbacher und Vladimir Arthofer waren mit dem Start ihrer Seminarreihe sehr zufrieden: "Es freut uns, dass wir den Teilnehmern viel Neues bei Fuhrparkmanagement, Kfz-Dienstleistungen sowie Finanzierung und Versicherung vermitteln konnten und die gute Buchungslage bei den Seminaren im Herbst zeigen uns, dass großer Bedarf an der Fuhrparkmanagement Akademie besteht."

Mit umfangreichem Wissen ausgestattet wurden Mitte Juni die Teilnehmer der Fuhrparkmanagement-Akademie im Hotel Gutenbrunn in Baden

Bilder: WEKA/aü

Im Herbst finden in Baden noch drei weitere Fuhrparkmanagement-Akademie Seminare statt: 27./28. September, 11./12. Oktober u. 18./19. Oktober, im Frühjahr wird die Seminarreihe mit drei weiteren Terminen fortgesetzt. Anmeldungen werden erbeten unter: