SUV

Frey präsentiert das Aston Martin DBX SUV

Der Aston Martin DBX hat am vergangenen Wochenende seine Österreich-Premiere gefeiert.

Von
Bild 1 von 7
© Aston Martin

Der Aston Martin DBX hat vergangenes Wochenende glanzvolle Österreich-Premiere gefeiert. Die Familie Frey, die die Generalvertretung für den Vertrieb von Aston Martin in Österreich innehat, lud für die Vorstellung in den Schauraum von Aston Martin im Wiener Arsenal. 

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Aston Martin

Der Aston Martin DBX hat vergangenes Wochenende glanzvolle Österreich-Premiere gefeiert. Die Familie Frey, die die Generalvertretung für den Vertrieb von Aston Martin in Österreich innehat, lud für die Vorstellung in den Schauraum von Aston Martin im Wiener Arsenal. 

© Aston Martin

Der DBX ist das erste SUV in der 106-jährigen Geschichte des traditionsreichen Sportwagenbauers. "Ein völlig neuer Aston Martin, der auf den Prinzipien von Schönheit, Luxus und Fahrdynamik basiert, sagte Firmenchefin Anja Frey-Winkelbauer. „Der DBX führt Aston Martin in ein neues Fahrzeugsegment und ist natürlich auch für uns sehr aufregend und bedeutsam. Er erfüllt alle Ansprüche, die die Kunden an ein Auto dieser Klasse stellen.“

© Aston Martin

Der 5,4 Meter lange DBX-SUV sieht trotz seiner Abmessungen und fast 2,2 Tonnen Leergewicht aus wie ein echter Sport-SUV. Und wie beim Äußeren ist er auch im Inneren ein echter Aston Martin. Hochwertiges Leder und edel verarbeitete Materialien wie Glas und Metall. Zudem ist er mit einer Fülle neuer Technologien ausgestattet.

© Aston Martin

Der DBX wird von einem doppelt aufgeladenen Achtzylinder mit vier Litern Hubraum aus dem Hause Mercedes-AMG nebst Neungang-Automatik angetrieben, der 550 PS (405 kW) und ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern ab 2200 Umdrehungen pro Minute leistet. Der Topspeed beträgt 293 Stundenkilometer. Damit gehört der DBX zu den schnellsten SUVs auf dem Markt. Verfügbar ist er ab dem zweiten Halbjahr 2020. Vorbestellungen sind ab sofort möglich.

© Aston Martin

Erst vor Kurzem öffnete in Zürich ein gänzlich neues Autohaus der Luxusmarke Aston Martin. Zu den ausgestellten Fahrzeugen zählten unter anderem der Aston Martin DB4, das Aston Martin Red Bull Racing F1 Showcar und auch der neue Aston Martin DBX, der erste SUV der Marke.

© Aston Martin

Mit 3.000 Quadratmetern erstreckt sich das Autohaus über drei Etagen und ist somit der größte Einzelmarken-Händler der Marke in Kontinentaleuropa. Die hochmoderne Anlage besteht zu einem Großteil aus Glasoberflächen und wurde nach den neusten Schauraum-Designvorgaben erbaut. Zudem wurde das Gebäude so gestaltet, dass es auch flexibel für exklusive Veranstaltungen eingesetzt werden kann. 

© Aston Martin

Der Schauraum im Erdgeschoss bietet großzügigen Platz für acht Neufahrzeuge sowie die Präsentation der umfassenden Farbpalette und verschiedensten Ausstattungsoptionen. Die hochmoderne Anlage besteht zu einem Großteil aus Glasoberflächen und wurde nach den neusten Schauraum-Designvorgaben erbaut. Zudem wurde das Gebäude so gestaltet, dass es auch flexibel für exklusive Veranstaltungen eingesetzt werden kann.