#SocialMediaMotor

Fahrende Comics, schillernde Autoshows und ein Porsche auf zwei Rädern

Wieso ist noch niemand früher auf die Idee gekommen, den eigenen Autolack als Comic zu nutzen? Wozu braucht ein Porsche überhaupt vier Räder? Und wer schrubbt denn noch eigenhändig seine Felgen sauber? Eine Woche voller Fragen. Die Antworten haben wir natürlich in unserem #SocialMediaMotor.

Von &

Felgen säubern? Nichts leichter als das. 

Zumindest dann, wenn man eine Vorrichtung wie diese in der Nähe hat. 

Nicht nur sauber, sondern schön

Alleine das Zusehen macht Spaß – so färbt man offenbar Felgen neuerdings. Hydro dipping nennt sich dieser Vorgang. 

Weniger ist mehr

Eines ist sicher: Das Parkplatzsuchen wäre mit diesem Porsche einfacher. Aber überzeugt die Optik auch? Wer von Euch würde bei einem Porsche auf zwei der vier Räder verzichten?

Bunt, bunter, Tokyo.

Der Tokyo Auto Salon 2019 ist vorüber und hat definitiv für viele Überraschungsmomente gesorgt. Offenbar sind knallbunte Comic-Lackierungen derzeit im Trend, und wie man es von Japan nicht anders erwartet, fehlt es bei der Optik auch nicht an Manga. 

© Rohan Gillett

Ein weiteres Highlight des Tokyo Auto Salon 2019. Disney geht immer. 

 

Auch in Wien ist was los

Wer die Vienna Autoshow 2019 verpasst hat, kann jetzt unser Instagram-Geschehen verfolgen. Denn Firmenwagen-Redakteur Lukas Klamert war selbstverständlich vor Ort und hatte seine Kamera dabei – für Euch.

Das Besondere am Firmenwagen-Instagram? Findet es doch einfach hier heraus: @firmenwagennews.