Neuer Mitsubishi L200

Exklusiv aus Bangkok

Als einziges österreichisches Medium waren wir bei der Weltpremiere des Mitsubishi Triton – bei uns bekannt als L200 – vor Ort in Bangkok.

Von Karin Tober/"firmenwagen"

© Mitsubishi

Das ist er – der neue Mitsubishi Triton/L200

Vor rund 400 internationalen Journalisten präsentierte Osamu Masuko, CEO Mitsubishi Motors, im GMM Live House die sechste Generation des erfolgreichen Pick Up Modells. Der 40 Jahre nach seiner Geburt so dynamisch wie noch nie auftritt. Technisch und optisch aufgewertet, sorgte er bei der Präsentation für frenetischen Jubel.

© Mitsubishi

Die erste Generation des L200

King Off the Road

Für ausgewählte Journalisten ging es im Anschluss an die Pressekonferenz direkt zum Praxistest auf den eigens dafür eingerichteten Sonderparcours. Dort zeigte er seine Stärken auf unterschiedlichen Fahrbahngegebenheiten und stellte auch seine Bergab- und –anfahrqualitäten unter Beweis. Erreicht durch das erweiterte 4WD-Antriebssystem, das weiter verbesserte Off-Road Performance bietet und mit aktiver Sicherheitsausstattung inklusive den modernsten Fahrer Assistenz-Systemen ausgestattet ist, um die Funktionalität, die Langlebigkeit und die Zuverlässigkeit für Unternehmer zu steigern.

© Tober

Bei tropischen Temperaturen waren wir mit dem neuen L200 schon einmal unterwegs

Sowohl beim bewährten Super Select 4WD II-System als auch beim Easy Select 4WD-System wurden die Antriebsmodi überarbeitet. Egal ob auf Schotter, Schlamm/Schnee, Sand oder auf felsigem Terrain – für jede Situation steht ein Modus parat. Getestet wurde auch der Bergabfahr Assitent HDC, der die Fahrzeuggeschwindigkeit elektronisch kontrolliert und regelt. Somit ist die Sicherheit auch auf rutschigem Untergrund garantiert. Wir müssen uns noch ein wenig gedulden, denn zu uns rollt der Neue erst im September 2019. Genauere Details lesen Sie in unseren Printausgaben Traktuell 12/18 bzw. Firmenwagen 6/18 im Dezember.

© Tober

HDC hält – der L200 mit Bergabfahr-Assistent