Facelift

Erste Grafiken des neuen Hyundai i30 N

Hyundai gibt Grafiken des neuen Hyundai i30 N preis. Sie zeigen das neue durch Sportlichkeit geprägte Design des Facelifts.

Auto Automobil Automobilhersteller Hyundai Hyundai i30 Facelift

Auf den Bildern sind die neuen, markanten Stoßfänger vorne und hinten, die vergrößerten Endrohre der Abgasanlage, die aufgefrischte Optik des Kaskadengrills, das überarbeitete Rückleuchten-Design sowie die neuen LED-Scheinwerfer mit v-förmigen Tagfahrlichtern zu sehen. Die Bilder geben zudem einen Ausblick auf die neu entwickelten 19-Zoll-Schmiederäder. Sie sind leichter als die Felgen des Vorgängermodells und tragen zu einem verringerten Gewicht des Fahrzeugs bei.

© Hyundai

Der neue Hyundai i30 N ist das erste Hyundai-Modell in Europa, das mit dem Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe "N DCT" erhältlich sein wird und über die N-Performance-Schaltfunktionen verfügt. All diese Neuerungen sollen Kunden künftig noch mehr Fahrspaß mit dem neuen Hyundai i30 N bringen. Noch wurde der sportliche Kompakte nicht für den deutschen Markt zugelassenen und das Fahrzeug ist noch nicht im Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen erst im Rahmen der Markteinführung. Weitere Details zum Hyundai i30 N wird Hyundai in den kommenden Wochen bekanntgeben.