18. Klimabündnisfest in Enzersdorf/Fischa

Ein Tag im Zeichen der Nachhaltigkeit

Zum bereits 18. Mal wird am 14. September 2019 das Klimabündnisfest in Enzersdorf an der Fischa über die Bühne gehen. Der Tag steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und den Besuchern wird auch eine Vielzahl an Mobilitätslösungen präsentiert.

Von

Das Klimabündnisfest steht in der Verantwortung der Marktgemeinde, Initiatoren sind der SP-Umweltgemeinderat Michael Grill und sein Fraktions- und Gemeinderatskollege Helmut Tomek, Fuhrparkleiter der Wienerberger AG. „Wir wollen mit dieser Veranstaltung ein paar Möglichkeiten aufzeigen, wie man aktiv am Umwelt- bzw. Klimaschutz teilnehmen kann“, betont Tomek.

Bei Klimabündnisfest gezeigt werden rein batterieelektrische, Hybrid- und auch Wasserstoff-Fahrzeuge, die teilweise auch getestet werden können. Probefahrten sind auch mit E-Scootern, Segways/Nineboots und E-Bikes möglich.