#SOCIALMEDIAMOTOR

Drohnenflug übers Tesla-Areal in Grünheide und für den Corona-Test mit dem Auto anstehen

In diesem #SocialMediaMotor haben wir unter anderem einen Drohnenflug eines wahren Tesla-Fans sowie ein gepimptes Hoverboard im Angebot. Interessiert? Viel Spaß dabei und ein schönes Wochenende!

Von &

Drohnenflug über Tesla-Areal in Grünheide 

Umweltschützer dürften diese Aufnahmen schockieren, andere freuen sich wiederum über die Schaffung von Arbeitsplätzen. Die umstrittene Tesla-Gigafactory in Grünheide bei Berlin macht Fortschritte, jetzt sind zumindest die Planierungsarbeiten des Areals beendet. Ein Youtuber hat das Ergebnis mit seiner Drohne festgehalten. Das Ausmaß des Areals ist beachtlich. 

https://youtu.be/sMO5Di0QQDs

Das wäre der rollende Elektro-Staubsauger gewesen 

Im britischen Sunday Times Magazine tauchte jetzt ein Bild des Dyson-Prototyps auf, den das Unternehmen aus wirtschaftlichen Gründen im Oktober 2019 einstellen musste. In dem Artikel zeigt der Dyson-Chef nicht nur seinen Prototyp, sondern schreibt auch, wie er den E-Auto-Markt damit in Angriff nehmen wollte. 

© Twitter/@TheSTMagazine

Für den Corona-Test anstehen 

Im US-Bundesstaat Colorado haben sich Mitte März hunderte Fahrzeuge auf einem Gelände zusammengefunden. Die Fahrinsassen wollten sich alle auf Covid-19 testen lassen. Den Angestellten in ihren Schutzanzügen ist der Stress förmlich anzusehen... 

https://youtu.be/CPNy8QgJctw

Fast so wild wie die Formel 1 

Es gibt sie, diese ganz besonderen Tüftler. Viele konnten wir schon hier im #SocialMediaMotor zeigen. Jetzt hat einer dieser Tüftler ein Hoverboard mit Formel-1-Reifen modifiziert. Er kann es offenbar nicht abwarten, dass die Formel 1 wieder unter freiem Himmel abgehalten wird. So cool wir die Idee finden, durch das hohe Reifengewicht könnte der Motor des Hoverboard aber ein bisschen mehr Kraft vertragen, um so richtig in Formel-1-Stimmung zu kommen. 

https://youtu.be/GRG-kd-mOSI