Abonnement

Deutschland: Jedes dritte Auto-Abo wird für einen SUV abgeschlossen

Werden die Zulassungsstatistiken des deutschen Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) mit den Daten der Online-Autoplattform LeasingMartkt.de verglichen, zeigt sich, dass SUVs vorne dabei sind, wenn es um Auto-Abo-Angebote geht.

Die Zahlen sprechen für sich: Während derzeit etwa 23 Prozent der zugelassenen Neuwagen in Deutschland auf SUVs entfallen, sind es bei den Auto-Abos bei LeasingMarkt.de sogar 38 Prozent. Damit sind SUVs eindeutig die Top-Performer unter den abonnierten Fahrzeugtypen. Tendenz: Stark steigend. So belief sich der Anteil der abonnierten SUVs im Gesamtjahr 2020 noch auf 32 Prozent. Mit Blick auf die Kosten positionieren sich SUVs im Vergleich zu anderen Fahrzeugtypen im Mittelfeld: Interessierte sollten mit einem Durchschnittspreis von 426 Euro im Monat für ein SUV-Abo rechnen. Autos nach dem Flatrate-Modell fahren:

So günstig sind Auto-Abos, dass diese durchschnittlichen 426 Euro im Monat für einen SUV alles andere als teuer sind, wird klar, wenn man die Leistungen berücksichtigt, die ein Auto-Abo in der Regel umfasst. So gehören Kosten für Überführung, Zulassung, Versicherung, Kfz-Steuer, TÜV, aber auch Wartungs- und Verschleißkosten sowie ein Reifenservice zu einem Auto-Abo dazu. Ebenfalls beliebt bei Abo-Fans sind Limousinen und Kleinwagen. Auf Modellebene schaffen es mit dem Ford Puma und dem Jeep Compass zwei SUVs in die Top 5 der am häufigsten abonnierten Fahrzeuge.  Im Grunde funktioniert das Abo-Modell für Autos wie eine Flatrate, lediglich die Spritkosten müssen die Abonnenten noch übernehmen. Und wenn die Fahrenden Lust auf ein neues Modell haben, schließen sie ganz einfach ein neues Auto-Abo ab. Ein Blick auf die Top 5 der beliebtesten Modelle zeigt zudem, dass es bei SUVs auch sehr viel günstigere Auto-Abos gibt.

Limousinen und Kleinwagen als Abo-Fahrzeuge sehr beliebt

Ebenfalls derzeit stark nachgefragt: Limousinen. Sie erzielen bei LeasingMarkt.de einen Anteil von 23 Prozent unter allen Auto-Abos. Der Durchschnittspreis ist hier geringfügig höher als bei SUVs und beträgt 483 Euro im Monat. Platz drei auf dem Treppchen der begehrtesten Abo-Fahrzeugtypen nehmen mit einem Anteil von 20 Prozent die Kleinwagen ein. Mit einem durchschnittlichen Fahrzeugpreis von 297 Euro pro Monat zahlen Interessierte nirgendwo im Ranking weniger. Deutlich tiefer müssen hingegen Kombi-Fans in die Tasche greifen: Sie sind mit durchschnittlich 457 Euro monatlich dabei. Immerhin jede/r zehnte Auto-Abonnenten (11 Prozent) hat sich im ersten Halbjahr 2021 für ein entsprechendes Fahrzeug entschieden. Auf Platz 5 des Rankings folgen Nutzfahrzeuge mit 3,5 Prozent Marktanteil auf LeasingMarkt.de.

Fiat 500 und VW Golf beliebteste Auto-Abo-Modelle im ersten Halbjahr 2021

Trotz der hohen Beliebtheitswerte für SUVs haben auf Modellebene andere Fahrzeuge die Nase vorn. So entschieden sich 12 Prozent aller Abonnent-/innen im ersten Halbjahr 2021 für den Fiat 500, der auf LeasingMarkt.de im Schnitt für 279 Euro abonniert werden kann. Auf Platz zwei der Abo-Charts fährt eines der meistverkauften Autos der Welt vor: Der VW Golf. Knapp 9 Prozent der von LeasingMarkt.de vermittelten Abo-Fahrzeuge entfielen auf den Wolfsburger. Die SUVs nehmen die nächsten beiden Plätze im Ranking ein: Der Ford Puma mit durchschnittlichen 317 Euro Monatspauschale platziert sich auf Rang drei. Der Jeep Compass mit durchschnittlichen 412 Euro im Monat folgt danach. 5 Prozent aller Aboverträge werden außerdem auf diesen kompakten SUV ausgestellt. Last but not least die Nummer fünf im Ranking der beliebtesten Abo-Fahrzeuge: Der Ford Fiesta. Der in Köln gebaute Kleinwagen ist für 284 Euro im Schnitt zu abonnieren und sichert sich einen respektablen Anteil von 4 Prozent.