Standorte in Guntramsdorf und Baden

Autohaus Anneliese Ebner ist pleite

Der Fahrzeughändler Anneliese Ebner GmbH aus Guntramsdorf im Bezirk Mödling ist zahlungsunfähig. Ein entsprechendes Sanierungsverfahren wurde beim Landesgericht Wiener Neustadt angemeldet. Der Schuldenstand beträgt laut Firmeneigentümerin rund sechs Millionen Euro.

Von

Rund sechs Millionen Euro Schulden haben sich angehäuft

Angemeldet wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung, der Betrieb soll damit entschuldet und weitergeführt werden. Laut AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) sind mehr als 400 Gläubiger von der Insolvenz betroffen. Diesen soll eine Quote von 20 % binnen zwei Jahren angeboten werden. Die Anneliese Ebner GmbH beschäftigt an den zwei Standorten Guntramsdorf und Baden aktuell 51 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Über Kündigungen ist derzeit nichts bekannt.

Achtung Verwechslungsgefahr

Dafür hat sich schon ein Autohändler mit einem ähnlichen Firmennamen an die Öffentlichkeit gewandt und vor Verwechslungen gewarnt. Die Autohaus Ebner GmbH mit Standorten in Brunn am Gebirge, Felixdorf und Oeynhausen ist mit der Anneliese Ebner GmbH in keinster Weise verbunden. Laut Andreas Leodolter, Geschäftsführender Gesellschafter der Autohaus Ebner Gruppe, habe es bereits zahlreiche Reaktionen von Kunden und Lieferanten gegeben. Die Unwissenheit und die Ähnlichkeit im Firmenwortlaut könnten zu wirtschaftlichen Nachteilen führen, betont man in der Klarstellung der Autohaus Ebner Gruppe.